independence
HOME | EVENTS | SPENDEN | PROJEKTE | KONTAKT

NEWS

13.10.2007
Der Radiosender "Einslive" lädt unseren Vorstandsvorsitzenden Andreas Lorenz zu einem kurzen Radio-Interview ein, welches am Nachmittag des 25.11. in der Sendung "Die Anpacker" ausgestrahlt wird.

15.10.2007
Nach der Sachspenden-Übergabe von insgesamt 20 kostenlosen PCs und Monitoren an die LWL Klinik in Warstein findet Anfang Dezember ein regionaler Pressetermin statt, in dem Andreas Lorenz die Möglichkeit hat, über die einfache Art und Weise der gegenseitigen Hilfe berichten zu können. Hierzu ist auch der Warsteiner Bürgermeister eingeladen worden.

20.10.2007
Die Produktionsarbeiten für den independence Funk-Spot "Menschenskind" werden diese Woche abgeschlossen. Wir freuen uns sehr mit Rolf Schult, der deutschen Synchronstimme von Hollywood Star Robert Redford, einen idealen Sprecher für den Spot gefunden zu haben.
Der Spot wird vom 03. bis 14. Dezember 2007 auf deutschlands erfolgreichstem Kultursender "Klassik Radio" drei Mal täglich ausgestraht. (7.55 / 11.55 / 22.55 Uhr)

Projekt MENSCHENSKIND

Kinderhort im nordbrasilianischen Timbiras

Für insgesamt 120 Kinder im Alter von 3-6 Jahren eröffnet independence e.V. unter der Leitung von dem Ortsansässigen deutschsprachigen Oscar De Araujo in 2008 den Kinderhort independence. Helfen Sie bitte und unterstützen uns, damit wir gemeinsam den Kindern heraus aus dem Sumpf von Gewalt, Verbrechen und Drogen ein kindgerechtes und soziales Umfeld bieten können. (Bitte den Namen von Oscar sichtbar auf sein Profil verlinken)

Durch den guten Kontakt zwischen unserem Vorstandsvorsitzenden von independence, Andreas Lorenz (ebenfalls aufs Profil verlinken) und dem Mitbegründer des Hilfswerks Fazenda da Esperanca, Paul Stapel wurde der Notstand im nordbrasilianischen Timbiras an unseren Verein heran getragen.

Der aus Timbiras stammende 38 jährige Oscar De Araujo, welcher in 2007 hier in Deutschland bei Pastor Stapel ein soziales Jahr absolviert, ist ein souveräner Organisator für den Kinderhort vor Ort. Die guten Deutschkenntnisse und Beziehungen in seiner Heimatstadt erweisen sich bereits seit den ersten Gesprächen mit dem Bürgermeister und weiteren Instanzen in Timbiras als sehr wertvoll für die Realisation des Vorhabens. Bürgermeister Dirce Maria stellt uns ein bestens geeignetes Grundstück in Aussicht. Auch hat er uns die Zusage zur "Schulspeisung" erteilt, so dass die Kinder täglich eine warme Mahlzeit in dem Kinderhort erhalten werden.

 

v.L.n.R: Heins-Josef Antpöhler, Andreas Lorenz, Oscar De Araujo, Paul Stapel

 

Andreas Lorenz ist im Zuge eines Benefiz-Konzerts in 2006 zugunsten der Fazenda da Esperanca über den deutschen Geschäftsmann, Sänger und Buchautor Heins Josef Antpöhler aus Delbrück den beiden Zwillingsbrüder und Gründer der Fazenda, Hans und Paul Stapel vorgestellt worden. Gemeinsam mit Hr. Antpöhler konnte Andreas Lorenz sich im Mai dieses Jahres vor Ort in Brasilien ein Bild von den enormen Armutsverhältnissen machen. In dem Zuge hatte Andreas Lorenz Gelegenheit, Papst Benedikt XVI auf der Zentral-Fazenda in Guaratingueta zu begegnen. (hier Foto vom Pabst hin)

Papst Benedikt XVI in Brasilien
mit Hans Stapel im Hintergrund

Dieser war ebenfalls für einen Kurzbesuch auf der Fazenda und sprach sich öffentlich für die Arbeit der beiden Stapel Brüder aus, was damals weltweit durch die TV-Medien ging.

 

Homepage Design by www.pastorpixel.de

www.idpd.de